Willkommen zur Internationalen Kammermusik Akademie Nitzow

Dorf, Kirche, Fluss: In der Wiege der Prignitz, unmittelbar an der malerischen Havel gelegen, blickt Nitzow bei Havelberg auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück, und die gotische Dorfkirche verströmt eine ganz besondere Atmosphäre. Sie bildet den idealen Ort, an dem sich Altes und Neues begegnen. Die Internationale Kammermusik Akademie Nitzow (IKAN) bringt in diesem Jahr zum ersten Mal hochtalentierte Nachwuchsmusiker aus Deutschland, Israel und aller Welt in den Elb-Havel-Winkel. Betreut von renommierten Dozenten erarbeiten sie wichtige Werke der Kammermusikliteratur und stellen ihre Interpretationen bei Konzerten in der Dorfkirche vor. Eine Woche lang leben und arbeiten die jungen Musiker gemeinsam in Nitzow. Sie lernen zentrale Kompositionen der Kammermusik besser kennen, knüpfen wertvolle Verbindungen untereinander und geben neue künstlerische Impulse. Dorf, Kirche, Fluss: Musik öffnet nicht nur die Ohren, sondern auch das Herz. Wir freuen uns auf bewegende Konzerterlebnisse und besondere Begegnungen.

PROGRAMM

SAMSTAG 5. AUGUST – ERÖFFNUNGSKONZERT

Ludwig van Beethoven (1770-1827)  –  Quartett Opus 18, Nr. 1 F-Dur

Edi Kotlyar
Vassilena Mileva
Eytan Edri
Haran Meltzer
———

Benjamin Britten (1913-1976)  –  Three Divertimenti (1936)

Maria Fernanda Espinoza
Edi Kotlyar
Erika Cedeño
Haran Meltzer
———

Claude Debussy (1862-1918)  –  Streichquartett

Johanna Ruppert
Maria Fernanda Espinoza
Anuschka Cidlinsky
Maciej Kulakowski
———

Kenji Bunch (*1973)  –  String Circle

Bilal Alnemr
Vassilena Mileva
Anuschka Cidlinsky
Erika Cedeño
Johannes Gray


SONNTAG 6. AUGUST – ABSCHLUSSKONZERT

Maurice Ravel (1875-1937)  –  Sonate für Violine und Violoncello

Bilal Alnemr
Maciej Kulakowsi
———

Franz Schubert (1797-1828)  –  Quartettsatz c-moll

Edi Kotlyar
Johanna Ruppert
Eytan Edri
Johannes Gray
———

Hugo Wolf (1860-1903)  –  Italienische Serenade

Maria Fernanda Espinoza
Bilal Alnemr
Anuschka Cidlinsky
Haran Meltzer
———

Johannes Brahms (1833-1897)  –  Sextett Opus 18 B-Dur

Johanna Ruppert
Vassilena Mileva
Erika Cedeño
Eytan Edri
Maciej Kulakowski
Johannes Gray